Ü40-Cup-Serie startet in der Dressur wieder

Wie so vieles andere fiel auch die Cup-Serie „Seniorenreiten im Ruhrgebiet“ den Pandemie-Umständen zum Opfer. Aber jetzt ist auch sie wieder da.
Am 29. März 2022 wurde auf der Webseite folgende Mitteilung veröffentlicht: „Das Orga-Team um Nicole Nolte, Ute Möller-Rybarczyk und Andrea Zimmermann freut sich, Euch mitteilen zu können, dass in diesem Jahr – nach zwei Jahren coronabedingtem Ausfall – der Cup „Seniorenreiten im Pott“ im Bereich Dressur wieder stattfindet.
Es werden fünf Qualifikationen mit einer Dressurreiter-A für Reiter*innen Ü40 (Jahrg. 1982 u. älter, LK 5, 6) in Westfalen angeboten.“

Die Stationen für dieses Jahr sind
am 06.-08. Mai 2022 in Dorsten,
am 21.-22. Mai 2022 in Lünen-Horstmar,
am 04.-05. Juni 2022 in Kirchhellen (KuG),
am 08.-10. Juli 2022 in Lembeck und
am 05.-07. August 2022 in Gelsenkirchen-Scholven.

Wer an mindestens drei Qualifikationen teilgenommen hat, darf sich Hoffnungen auf einen Start beim Finale machen, dass am 16. bis 18. September 2022 beim LZRFV Marl (Reitanlage Ostgathe) stattfindet.

Weitere Einzelheiten gibt es auf der Webseite https://seniorenreiten-ruhrgebiet.jimdofree.com/ .

Joachim Krügel , Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert