Turnier in Herne mit erfolgreicher Gelsenkirchener Beteiligung

Neben dem Turnier in Gelsenkirchen-Buer hatten einige Pferdesportlerinnen den Weg auch zum RV St.Hubertus Herne Bochum-Gerthe gesucht und ein paar Schleifen mitgebracht.

Nicole Marpe / Anton Bengtson

Platz zwei in einer Dressurreiterprüfung Klasse L ging an Kira Skender (ZRFV GE-Scholven) mit Mona Lisa 359.
Platz vier in einer Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse L ging an Nicole Marpe (Scholven) mit Anton Bengtson. Die Beiden kamen auch noch auf Platz drei in einer Punktespringprüfung Klasse A**.
Platz eins in einer Dressurprüfung Klasse A** ging an Simone Gemmel (Scholven) / Baumann’s Laconia.
Platz eins in einer Dressurreiterprüfung KLasse A ging an Mareen Hein (RG Stall Prost) mit Dancing Diamond 26. Simone Gemmel / Baumann’s Laconia erreichten hier Platz fünf und Angela Grupe (LRFV GE-Buer) / Philharmony Platz neun.
Platz vier in einer Springprüfung Klasse A* ging an Cora-Lee Weeke (Prost) / Dornröschen 176 und Platz fünf in einer Stilspringprüfung Klasse A an Dr. Dagmar Detzel (Scholven) / Cuna.
Zwei Mal Platz fünf war die Ausbeute für Karin Hentschel (Resser RV) bei den Qualifikationen zum „Seniorenreiten  im Pott“. Mit Cascada erreichte sie das Ergebnis im Dressurreiterwettbewerb Klasse E und mit Lennox im Idealzeitspringwettbewerb Klasse E.

Text und Bild: Joachim Krügel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.