Seniorenreiten im Pott 2018 – Der Ausgang aus Gelsenkirchener Sicht

In der Börste beim Ländlichen Reitverein Recklinghausen wurden am Samstag die Titel der Cup-Serie ‚Seniorenreiten im Pott‘ ermittelt.
Die offiziellen Listen der Organisatoren sind noch nicht veröffentlicht, daher stehen die Endergebnisse unter Vorbehalt.

Dressurprüfung Klasse A*
Simone Gemmel vom ZRFV Gelsenkirchen-Scholven ging als Führende aus den Qualifikationen in die Final-Kür und gewann diese mit Baumann’s Laconia (WN 7,6). Platz zwei teilten sich Julia Hoffmann (Dortmund-Bodelschwingh) / Contessa Cariola von Gut Frohl und Platz drei an Dr. Anna Hüsing-Kabar (Albachten) / Rokitansky (je 7,5).
Endergebnis:
Platz 1: Simone Gemmel (ZRFV Gelsenkirchen-Scholven), 64 Punkte
Platz 2: Julia Hoffmann (RFV Dortmund-Bodelschwingh), 56 Punkte
Platz 3: Dr. Anna Hüsing-Kabar (ZRFV Albachten) und Melanie Kroker (RFV Senden), je 48 Punkte

Simone Gemmel

Stilspringprüfung Klasse A*
Dr. Dagmar Detzel vom ZRFV Gelsenkirchen-Scholven hatte sich als Siebtplatzierte für das Finale qualifiziert und belegte in der Finalprüfung auf Cuna Platz vier gemeinsam mit Anita Gollner-Schürmann (Mühlenbachtal) / Paddington 85 (WN je 7,5). Siegerin der Prüfung war Marilena Klattkewitz (Waltrop) / Earl Grey F (8,0) vor Dino Klotz (Ober-Castrop) / Mechthild 3 (7,8) und Anja van Hal-Ludbrock (Datteln) / Farola vD (7,6).
Endergebnis:
Platz 1: Marilena Klattkewitz (RV Waltrop), 54 Punkte
Platz 2: Dino Klotz (RG Ober-Castrop), 53 Punkte
Platz 3: Anja van Hal-Ludbrock (RV Datteln), 46 Punkte

Dr. Dagmar Detzel

Dressurwettbewerb Klasse E
Karin Hentschel vom Resser RV kam als Vierte aus den Qualifikationen in das Finale und kam in der hier vorgetragenen Kür mit Cascada auf Platz zwei (WN 7,4) hinter dem hier deutlichen Sieger Alfred Paul Schulte aus Rheine mit The Black Prince (7,9). Platz drei ging an Andrea Neumann (Wattenscheid) / Susanville 2 (7,35).
Endergebnis:
Platz 1: Alfred Paul Schulte (ZRFV Rheine), 60 Punkte
Platz 2: Karin Hentschel (Resser RV), 50 Punkte
Platz 3: Vera Nielewski (1. Duisburg-Hamborner RV 1926), 49 Punkte

Karin Hentschel

Stilspringwettbewerb Klasse E
Hier war Karin Hentschel als Sechste in das Finale gekommen und landete in dem Wettbewerb mit Lennox auf Platz zwei (WN 7,3). Platz eins holte sich Anita Gollner-Schürmann mit Paddington (7,5) und Platz drei ging an Katja Meyer (Alt Marl) mit Carlchen 59 (7,2).
Endergebnis:
Platz 1: Anita Gollner-Schürmann (RSG Mühlenbachtal), 57 Punkte
Platz 2: Julia Arlic (LRFV St.Georg Marl), 52 Punkte
Platz 3: Katja Meyer (RFV Alt Marl) und Karin Hentschel (Resser RV), je 49 Punkte

Text: Joachim Krügel , Bilder: diverse privat

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert