Schnelles Punkte sammeln mit Joker

Für jedes überwundene Hindernis Punkte sammeln, dabei schnell unterwegs sein und am Ende das schwierige Joker-Hindernis meistern, weil es dort doppelte Punktzahl oder entsprechend Abzüge gibt. Für Louisa Fritsche und Marwin Josten offenbar genau das Richtige.
Louisa Fritsche vom LRFV GE-Buer und Comet 245 nämlich gewannen eine Punktespringprüfung Klasse L in Lünen und wurden außerdem siebte in einer Springprüfung Klasse L.
Nach seinen Erfolgen vor zwei Wochen auf eigener Anlage gewann Marwin Josten vom ZRFV GE-Scholven mit Lotta 169 jetzt auch eine Punktespringprüfung Klasse L in Datteln.

Hier in Datteln gab es noch für einige weitere heimische Starterinnen mit ihren Pferden Erfolge zu feiern.
So gewann Jacqueline Gevers (Scholven) mit Quentin Bergratino eine Dressurreiterprüfung Klasse L.
Auf Platz fünf in dieser Prüfung kamen Lea-Sophie Cremer (Scholven) mit Vamos 15. Dieses Paar erreichte in einer Punktespringprüfung Klasse A** noch einmal Platz fünf und in einer Stilspringprüfung Klasse A* Platz zwei.

Johanna Skeiries (Resser RV) kam mit Prinzessin-Lilli in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense auf Platz acht und Laura Heuwing (Scholven) mit Serafine Royal H in einer Dressurreiterprüfung Klasse A* auf Platz drei.
In einem Dressurwettbewerb Klasse E kamen Jennifer Braun (RV GE) / Sunrise 166 auf Platz neun, in einem Reiterwettbewerb Schritt-Trab Tiana Marie Rohlmann (GE) / Big Day by Day auf Platz fünf und in einem Führzügelwettbewerb Emma Kastner (Buer) / Scirocco 90 auf Platz drei.

Text und (Archiv-)Bild: Joachim Krügel, Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.