„Same Procedure As Last Year“ : Hannah Cichos und Dias de Rio auch 2019 im Piaff-Förderpreis

Am 3. Februar 2019 fand in Warendorf ein Sichtungslehrgang für die Anwärter um die Teilnahme am diesjährigen PIAFF-Förderpreis für bis 25jährige Dressurreiterinnen und Dressurreiter statt.

Von den 29 Starterpaaren in der abschließenden Trainingsprüfung erkämpfte sich die für den Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer startende Hannah Cichos mit dem Westfalen-Wallach Dias de Rio Platz vier.

Die 16 besten Paare aus der Trainingsprüfung plus die vier U25-Kadermitglieder treten eine Woche vor Ostern zu einem weiteren, verpflichtenden Vorbereitungslehrgang an.
Die Stationen in diesem Jahr sind im Mai Mannheim, im Juni Wiesbaden, im August Verden und im September Gut Ising. Das Finale findet im November wieder in Stuttgart statt.
In diesem Finale waren 2018 die 21jährige Hannah Cichos und Dias de Rio siebte.

Alle Details zum Thema unter
https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/dressur/piaff-foerderpreis-lehrgang-2019
und
https://www.pferd-aktuell.de/dressur/piaff-foerderpreis/piaff-foerderpreis

 

Text: Joachim Krügel, Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen
Bild: Regina Krügel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.