Platz drei in der Drei-Sterne-S

Hobie Fischbach / First Claas 6 (LRFV GE-Buer)

Das Gut Schwalscheid am Südzipfel von Mülheim an der Ruhr hatte für Dienstag ein Dressurturnier ausgeschrieben und auch Hobie Fischbach vom LRFV GE-Buer hatte genannt: Mit seinem 16jährigen First Claas 6 trat er in der schwersten Prüfung des Turniers an, einer Dressurprüfung Klasse S*** Intermediaire B. Am Ende standen 799 Punkte und Platz drei hinter Stephanie Knell (Velbert-Heiligenhaus) mit Fürst Flynn (809 Punkte). Deutlicher Sieger diesmal war Bernd Nöthen vom RFV Hilgershof mit Fürst Fauntleroy 2 und 842 Punkten.


Joachim Krügel, Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen
Die Original-Dateien von (Archiv-)Fotos können gekauft werden. Preise auf Anfrage.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert