Nach Weihnachten selbst beschenkt

In diesem Jahr hat es eine Reihe reitsportlicher Fortentwicklungen mit Erfolgen in den nächsthöheren Klassen gegeben.

Kurz vor Silvester reihte sich nun die für den LRFV Gelsenkirchen-Buer startende Louisa Fritsche in den Kreis der Klasse-M-Platzierten ein. Beim Turnier von Alt Marl erkämpfte sie sich mit Comet 245 Platz fünf in einer Springprüfung Klasse M*. Im 32köpfigen Starterfeld waren 13 Teilnehmer fehlerfrei geblieben, was den Druck auf einen schnellen Ritt erhöht hatte.

 

Text und (Archiv-)Bild: Joachim Krügel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.