Kein Punkt für die Konkurrenz

Der Ländliche Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer gewann nach allen Qualifikationen auch im Finale die Dressur um die Offene Stadtmeisterschaft Gelsenkirchen 2022 in der Besetzung (v.l.n.r.) Lea Sophia Verwoerd / Tender 14, Sarah Specht / Anton, Charlotte Landau / Philharmony, Hannah Justus / Samantha.Der Turnierbericht folgt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert