Hannah Cichos im Piaff-Förderpreis platziert

Auf dem Maimarkt-Turnier in Mannheim war auch die erste Station im Piaff-Förderpreis für U25-Dressurrreiterinnen und Dressurreiter. An der Titelverteidigerin Jill-Marielle Becks kam weder in der Einlaufprüfung, einer Intermediaire II, noch im abschließenden Kurz-Grand Prix die Konkurrenz vorbei.

Hannah Cichos und Dias de Rio bekamen in der Intermediaire keine Schleife ab, glänzten aber im Grand Prix mit 69,444 %, was ihnen Platz sechs einbrachte.
Die nächsten Stationen nach fn-press sind Wiesbaden vom 7. bis 10. Juni, Verden vom 6. bis 11. August sowie Gut Ising am Chiemsee vom 7. bis 9. September. Das Finale findet wiederum im Rahmen des internationalen Turniers in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyerhalle statt.

Kleiner Nebeneffekt: Die Prüfung war gleichzeitig erste Sichtung für die U25-Europameisterschaft Ende Juli in San Giovanni (Italien).
Da heißt es doppelt oder auch beide Daumen drücken für die für den Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer startende Hannah Cichos und den erst zehnjährigen braunen Holsteiner Wallach Dias de Rio (De Chirico / Aljano).

 

Text: Joachim Krügel, Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen
Video mit der Ehrenrunde: Susanne Cichos

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.