Gemischtes Quartett gewinnt in Bochum

Lea-Sophie Cremer / Vamos 15 (ZRFV GE-Scholven)

Das Team JSO, bestehend aus Emilia Weber (RG Stall Prost) / Der feine Prinz P und Lea-Sophie Cremer (ZRFV GE-Scholven) / Charmy Gold sowie Nina Bäumler (LZRFV Marl) / Calimera pur Emotion und Jana Nöfer (RFV Steele-Horst) / Picossini gewann die Mannschafts-Dressurprüfung Klasse A* beim Turnier des Reitverein Bochum-Nord.
Mit Vamos 15 war Lea-Sophie Cremer Zweitbeste in einer Dressurreiterprüfung Klasse L und kam auf Platz sieben in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense. Hier folgte ihr Vereinskameradin Martina Dudde mit Beat of my Heart auf Platz acht.
Ebenfalls Zweitbester, und zwar in einer Springprüfung Klasse L, war der für den LRFV GE-Buer startende Christian Kühling mit Karlandra.


Joachim Krügel, Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen
Die Original-Dateien von (Archiv-)Fotos können gekauft werden. Preise auf Anfrage.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert