Ein Sieg und einige Platzierungen

Reken
Gern genommen wurde offenbar das Turnier im Bereich von Venn und Hoher Mark.
Janine Augustin vom ZRFV GE-Scholven schlug mit Vamos 115 vier Mal zu und bewies dabei, dass man durchaus Dressurreiten UND Springreiten kann. In einer Dressurprüfung Klasse L/Trense wurde sie Zweite, in einer Dressurprüfung Klasse A** Fünfte und in einer Stilspringprüfung Klasse A* Zehnte ebenso wie in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense -Kür-..
Ebenfalls vier Platzierungen gab es für Tina Lienkamp im WBO-Bereich. In einem Springwettbewerb Klasse E wurde die Scholvenerin Vierte mit Pialotta P und Elfte mit Miss Baymax und im Stilspringwettbewerb Klasse E wurde sie Dritte mit Pialotta P und Vierte mit Miss Baymax.
Selina Schulz (Scholven) / Dein Filou wurden Vierte in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense und Sechste in einer Kür der gleichen Klasse, Marwin Josten (Scholven) / Lotta 169 wurden Achte in einer Stilspringprüfung Klasse L und Marie Neuhaus (LRFV GE-Buer) / Prosecco 61 wurden Zehnte in einer Springprüfung Klasse L.
Platz eins in einer Dressurreiterprüfung Klasse A* holte sich Nadine Hein von der RG Stall Prost mit Dancing Diamond 26 und Nadine Kell (Scholven) mit Kaiserstern 5 kam auf Platz elf.

Tina Lienkamp und Miss Baymax

Oer Erkenschwick – Silverthof
Auf dem imposanten Dressurturnier belegte Hobie Fischbach (LRFV GE-Buer) mit Cabernet Sauvignon in einer Dressurprüfung Klasse S* Prix St. Georges -Kür- Platz sechs.
Platz zwei in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense erreichte Hanna Gröger (ZRFV GE-Scholven) mit Baumann’s Flambeau und Michelle Gevers (Scholven) mit Estragon 21 wurden hier Achte.

Billerbeck
Im Kreis Coesfeld holte sich Dr. Dagmar Detzel (ZRFV GE-Scholven) mit Cuna Platz fünf in einer Stilspringprüfung Klasse L und Platz zwei in einer Stilspringprüfung Klasse A*.

 

Text und (Archiv-)Bild: Joachim Krügel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.