Die ersten Turnierschleifen 2022 für Gelsenkirchen sind grün und gold

Platz eins in der Springprüfung Klasse M** von Barlo-Bocholt am Sonntag ging an Marie Neuhaus und Prosecco 61 vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer. Das 56 TeilnehmerInnen große Starterfeld wurde in zwei Abteilungen gewertet. In der anderen Abteilung gewann Philipp Mester aus Heiden mit Lahabana.
Tags zuvor hatten sich Marie und Prosecco in einer Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse M* Platz sieben sichern können. Hier siegte Tobias Woltering aus Ochtrup mit Kingsman 6.

Joachim Krügel, Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert