Beim RV Gelsenkirchen Halbzeit in der Offenen Stadtmeisterschaft Gelsenkirchen

Einzel-Starter A-Dressur
Michelle Wahl von der RSG Marl-Löntrop gewann den Dressurwettbewerb Klasse A und kommt jetzt auf 40 Wertungspunkte. Simone Gemmel, mit Baumann’s Laconia Drittplatzierte der Dressur hinter Sarah Elisa Barsch aus Marl, bekommt so die 13 Wertungspunkte aus der Qualifikation und bleibt mit 37 Punkten Tabellen-Zweite. Christina Andersch von der PSG Herten rückt mit jetzt 27 Punkten auf Platz drei vor.

Einzel-Starter A-Springen
Melissa Julius vom Resser Reitverein gewann mit Glorious Prince den Stilspringwettbewerb Klasse A. Mit 36 Wertungspunkten hat sie vier Zähler Rückstand auf Mandy Oesterbeck, die mit ihrem dritten Platz in Gelsenkirchen ihre Führung behaupten kann. Regine Deiß von der PSG Herten bleibt nach ihrem zweiten Platz im Quali-Springen Tabellen-Dritte (33 Punkte).

Mannschafts-E-Dressur mit Einzelwertung
Die Qualifikations-Dressur an der Willy-Brandt-Allee gewann das Quartett der RSG Marl-Löntrop vor den Teams des RV Gladbeck und dem Resser RV. In der Tabelle heißt dadurch zurzeit die Reihenfolge ebenfalls Marl vor Gladbeck, Dritter ist dort noch der RSV Zur Linde.
Trotz ihres vierten Platzes in der Einzelwertung kann Marlene Valasik (Marl-Löntrop) mit 38 Punkten die Tabelle klar anführen. Mit Paula Stegert (Gladbeck), Janine Overbeck (Gladbeck) und Milena Schien (Marl-Löntrop) liegen drei Verfolgerinnen mit je 33 Punkten gleichauf. Die Siegerin der Einzelwertung vom Sonntag, Charleen Juskowiak (Zur Linde), schob sich mit jetzt 30 Punkten auf Tabellenplatz fünf vor.

Mannschafts-E-Springen mit Einzelwertung
Der Sieg in der Vereins-Qualifikation ging an den RV ETuS Gelsenkirchen. Zweiter wurde der Resser RV und Dritter der RV Gladbeck. ETuS Gelsenkirchen gelingt damit der Sprung auf Tabellenplatz eins (55 Punkte) vor Marl-Löntrop (40 P.) und Gladbeck (35 P.).
Die Konkurrenz patzte, Kim Koppers nicht. Die Reiterin vom RV ETuS GE gewann die Quali-Einzelwertung und baute ihren Vorsprung von vier auf jetzt deutliche 17 Punkte aus. Insgesamt kommt sie auf 40 Wertungspunkte. Platz zwei im Quali-Springen für Sina Henrike Brückmann (Gladbeck) bedeutete den Sprung von Platz neun auf Platz zwei und 23 Wertungspunkten gemeinsam mit Svenja Weidner (Marl-Löntrop).

Die (weitere) Ausbeute der Mitglieder Gelsenkirchener Reitvereine beim WBO-Turnier des RV Gelsenkirchen

Simone Gemmel (ZRFV GE-Scholven) gewann mit Baumann’s Laconia den Dressurreiterwettbewerb Klasse L. Auf Platz drei kam Michele Stefano di Cosola / World Class 7 und auf Platz vier Jasmin Puzicha / Bruce 16 (beide RV GE).
Simone Gemmel / Baumann’s Laconia wurden außerdem Zweite im Dressurreiterwettbewerb Klasse A vor Emilia Breilmann (Resse) / Dream Girl 59.
Lena Dzikowski (RV GE) gewann mit Sunflower Ami den Stilspringwettbewerb Klasse E. Dritte wurden Karin Hentschel (Resse) / Lennox 348 und Vierte Viola Knepper (ETuS GE) / Pèlè.
Platz vier hieß es für Laura Marie Becker (Resse) / Roko 10 im Dressurwettbewerb Klasse E und Zweite im Springreiterwettbewerb wurde, ebenfalls aus Resse, Luisa Behrendt mit Lennox 348.

Die Siegerinnen der vereinsinternen Reiterwettbewerbe: 1. Leonie Tadday / Donnaiolo, Johanna Pusch / Rudolf, Doreen Kozel / Rudolf, Emily Kassmann / Rudolf.
Die Siegerinnen der Führzügelwettbewerbe: Tiana Marie Rohlmann / Big Day By Day, Stella Ranft / Rudolf.

Aufgrund der großen Menge muss an dieser Stelle gekürzt werden.
Die Ergebnisse des Turniers gibt es hier: https://www.equi-score.de/index.php?mod=mod_gelsenkirchen2018b
Die Ergebnisse der Mitglieder Gelsenkirchener Reitvereine sind wie gewohnt zu finden unter https://www.reitsportinfos.de/platzierungen/Ergebnisintern.pdf

Bild 1:
Michele Stefano di Cosola / World Class 7 (3. Dressurreiterwettbewerb Klasse L)
Bild 2:
Simone Gemmel / Baumann’s Laconia (1. Dressurreiterwettbewerb Klasse L, 3. Qualifikation Einzel-Starter A-Dressur)
Bild 3:
Melissa Julius / Glorious Prince (1. Qualifikation Einzel-Starter A-Dressur)

 

Text und (Archiv-)Bilder: Joachim Krügel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.