Zum 1. Advent

Hobie Fischbach und Cabernet Sauvignon vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer kamen beim Turnier im westfälischen Appelhülsen in einer Dressurprüfung Klasse S* auf Platz vier.
Carolin Selzener und Samantha 165 vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven erreichten beim Dressur-Late-Entry von Bochum-Nord in ihrer ersten Dressurprüfung Klasse M** auf Anhieb ebenfalls Platz vier.
Zweimal Platz drei hieß es für Daniel Rohmann und Contano 11 (Scholven) beim Springturnier im Essener Stadtwald. Einmal in einer Punktespringprüfung Klasse L und einmal in einer Springprüfung Klasse L.

November-Nachlese
Für den ZRFV GE-Scholven in Herne-Börnig
Lara Maria Christiaans gewann mit Steendieks Carpaccio ihre nächste Dressurreiterprüfung Klasse L.
Für den LRFV GE-Buer in Herne-Börnig
Platz vier in der Punktespringprüfung Klasse L ging an Marie Neuhaus und Prosecco 61.
Angela Gruppe und Quitell sammelten vier Schleifen. Platz sechs in einer Dressurprüfung Klasse A**, Platz neun in einer Springprüfung Klasse A**, Platz fünf in einer Stilspringprüfung Klasse A* und Platz sieben in einer Dressurreiterprüfung Klasse A.
Moritz Stemmann wurde mit Monaghan Ashley Zehnter in einer Springprüfung Klasse A** und mit Callboy 16 Vierter in einer Dressurreiterprüfung Klasse A.
Für den ZRFV GE-Scholven in Rhede
Carolin Selzener un Samantha 165 bestätigten ihre konstante Leistung mit Platz acht in einer Dressurprüfung Klasse M*.
Lara Maria Christiaans landete einen Doppelpack in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense durch Platz eins mit Royal Classic 11 und Platz zwei mit Steendieks Carpaccio

Hobie Fischbach / Cabernet Sauvignon

Carolin Selzener / Samantha 165

Text und Bilder: Joachim Krügel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.