seit 5. November 1999
Reitsportinfos...aus und für Gelsenkirchen / Essen / Mülheim und Umgebung

     Startseite      Vereine und Reitanlagen     Veranstaltungen     Statistik     externe Links
04.10.2017

Reitturnier in Resse:
Gladbeck und ETuS GE gewinnen die Mannschafts-Qualifikationen

Das letzte Turnier vor dem Finale am 14.+15. Oktober in Buer wollten die Teilnehmer an der Stadtmeisterschaft zur Positions-Festigung nutzen. Entsprechend konzentriert ging es zur Sache.

A-Dressur Einzel
Mandy Oesterbeck von der RSV Zur Linde Bottrop geht durch ihren Sieg in Resse mit 54 Punkten als Gesamt-Führende in das Finale. Platz zwei ging an Charleen Juskowiak (RG Stall Prost) / Partyzant, die jetzt auf 31 Punkte kommt und siebte ist und Platz drei an Simone Gemmel (ZRFV GE-Scholven) / Baumann's Laconia, die in der Meisterschaft nicht auf ausreichend Qualifikations-Teilnahmen kommt. Cora-Lee Weeke (Prost) / Dirty Harry 62 wurde Fünfte und hat mit 49 Punkten und Gesamt-Platz drei gute Chancen auf das Podium. Platz sieben ging an Patricia Soave (RV Gelsenkrichen) / Walomy 2.
A-Springen Einzel
In der Kategorie, die in diesem Jahr nicht in die Stadtmeisterschaftswertung einfließt, gewann Christina Seimer (RG Räther am Stadtwald) / Patrice 23 und Ira Lawrenz (Resse) / Cissy wurde vierte.
E-Dressur Mannschaft und Einzel
Zwar gewann der Reiterverein Gladbeck den Qualifikations-Wettbewerb, geht aber nicht so souverän in das Finale wie in den Vorjahren. Der LRFV GE-Buer wurde am Wochenende Zweiter und geht auf eigener Anlage als direkter Verfolger an den Start. Der Gastgeber Resse wurde Dritter und ist das auch in der Gesamtwertung.
Julia Ordon (Buer) konnte sich ein Streichergebnis leisten und trotzdem sicher die Führung vor Janine Overbeck aus Gladbeck halten. Quali-Siegerin war Jennifer Braun (GE) / Donnaiolo, die jetzt Vierte ist, Julia Ordon aber schon nicht mehr gefährlich werden kann, Zweite war Maike Strangemann (Gladbeck) / Salieri 22 und Dritte Ina Meyer Dietrich (Resse) / Der feine Coletto.
E-Springen Mannschaft und Einzel
Mit Platz eins in der letzten Qualifikation übernahm der RV ETuS Gelsenkirchen die Gesamtführung vor der RG Stall Prost und dem RV Gladbeck. Die Nachbarstädter verloren so nicht nur die Führung sondern müssen im Finale auch auf die Verfolger aus dem Gelsenkirchener Nordzipfel aufpassen.
Ihr dritter Sieg in Folge brachte Cora-Lee Weeke (Prost) / Ebro G.i.H. bis auf sechs Punkte an Luca Sophie Schormann (ZRFV Kirchhellen) / Whisley heran, die in Resse Zweite wurde. Platz drei ging an Laura Meergans (Kirchhellen) / Four Socks und Platz vier an Viola Knepper (ETuS) Pèlè.

Die heftigen Regenschauer, die am Turnierwochenende auch über den Resser Reiterverein nieder gingen, führten dazu, dass einige Wettbewerbe ausfallen mussten.
Im Dressurwettbewerb Klasse A kam Simone Gemmel (Scholven) / Baumann's Laconia auf Platz zwei und Marie Mette (Resse) / Coconut Lady auf Platz fünf.
Dritte im Dressurwettbewerb Klasse E wurde Ina Meyer Dietrich mit Der feine Coletto und vierter im Springwettbewerb Klasse E wurde Christina Seimer (Räther) mit Patrice 23.
 Die Gelsenkirchener Erfolge im Dressurreiterwettbewerb: 3. Lucie Kurowski (Räther) / Caesar, 4. Lara Malou Bellingröhr / Ronja und Martha Schüren / Ronja (beide Räther), 6. Denise Trakowski (Buer) / Sandy und Reecca Weller (Räther) / Roxy, 8. Laura Marie Becker / Roko 10, Christina Falk / Dream Girl, Celine Neugebauer / Carraghy 9 (alle Resse).
Und im Springreiterwettbewerb: 3. Emilia Göbel (Räther) / Caesar, 4. Miriam Kuhlmann (Resse) / Coconut Lady, 5. Milla Dörr (Resse) / Golden Meadow.
Und, wie oft am Ende der Liste, die Erfolge der Einsteiger, Neulinge und Basisreiter, die wie schon im Vorfeld berichtet, in Resse immer viel Raum bekommen. 46 Platzierungen aus den einzelnen Abteilungen blieben allein im Stadtgebiet, weshalb an dieser Stelle nur die Plätze eins bis drei Berücksichtigung finden:
Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp:
1. Rebecca Weller (Räther) / Roxy, Marie Kuhlmann / Coconut Lady, Celine Neugebauer / Carraghy 9, Emma Bechtel / Mississippi (alle Resse).
2. Hannah Sophie Justus (Buer) / Sandy, Lea Kajtaz / Bob, Lara Malou Bellingröhr / Ronja (beide Räther), Dafne Gümüstekin / Nebraska, Leonie Lorenz / Nesrin (beide Resse).
3. Lynn Biller (Buer) / Knut, Lea Neumann / Britt, Lucie Kurowski / Caesar (beide Räther), Merle Meyer-Dietrich / Der feine Coletto, Lusa Kiedel / Kevin, Paulina Kaiser / Max (alle Resse).
Reiterwettbewerb Schritt-Trab:
1. Lea Sophie Verwoerd (Räther) / Pixel, Lina Busch / Nebraska, Leonie-Julie Senftleben (beide Resse).
2. Alina Rosenberg / Nesrin, Katinka Parsiegla / Fritz, Sophia Jablonski / Sandy (alle Resse).
3. Vivien Wiemann / Nebraska, Luna Altmann / Riana, Janis Dembinsk / Kevin, Josephine Bastek / Nesrin (alle Resse).
Führzügelwettbewerb:
1. Frida Kaiser / Kevin, 2. Marta Kaiser / Mississippi, 3. Joana Pereira / Sandy und Laura Dzeljilji / Morit (alle Resse).

Text: Joachim Krügel
Bilder: Marion Falkowski

 
Ergebnisse komplett

Ergebnisse Gelsenkirchen


Dressur-Team RV Gladbeck


Dressurteam Resser RV


Ina Meyer-Dietrich Resser RV
3. E-Dressur
3. E-Dressur Mannschaft
3. E-Dressur Einzel


Milla Dörr (Resser RV)
3. Mannschafts-E-Dressur
5. Springreiterwettbewerb