seit 5. November 1999
Reitsportinfos...aus und für Gelsenkirchen / Essen / Mülheim und Umgebung

     Startseite      Vereine und Reitanlagen     Veranstaltungen     Statistik     externe Links
09.08.2017

Gelsenkirchener Ausbeute beim Turnier in Scholven

Wie überall, wenn Veranstaltungen in der Nähe stattfinden, gehen auch Sportlerinnen und Sportler an den Start, die sonst nicht so ausgesprochen turnieraktiv sind. Beim Großen Dressur- und Springturnier des Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven war das nicht anders. Da hier aber auch das Teilnehmerfeld an sich sehr hoch war, musste man sich schon mächtig nach den guten Ergebnissen strecken.

Eine der Besonderheiten neben dem 20jährigen Turnierbestehen war die Austragung der Vereins-Kreismeisterschaft des Kreisreiterverbandes Recklinghausen.
Im LPO-Bereich auf A-Basis siegte der ZRFV Dorsten mit 118,10 Punkten. Vizemeister wurde der Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven mit 117,85 Punkten in der Zusammensetzung Nina Rohmann / Skyline R, Carolin Selzener / Samantha 165, Teresa Schulte-Kellinghaus / Stardust 35, Hanna Gröger / Baumann's Flambeau, Vivian Mascha Heitmann / Vroni's Princess, Anke Diericks / Closterbruder, Frederieke Gosmann / Cleartol, Janine Mader / Chora 3 vor den Jgdreitern Westfalen mit 116,95 Punkten.
Die für die Gesamtwertung erforderliche Springprüfung Klasse A** gewann Anke Dierkicks mit Closterbruder, Vivian Mascha Heitmann wurde mit Vroni's Princess Dritte und Janine Mader kam mit Chora 3 als zwölfte ebenfalls noch in die Platzierung.
In der entsprechenden Dressurprüfung Klasse A** ging Platz zwei an Nina Rohmann / Skyline R, Platz sechs an Hanna Gröger / Baumann's Flambeau und Platz 13 an Teresa Schulte-Kellinghaus / Stardust 35.
In der Kür war die Mannschaft aus Scholven als Fünfte einen aus der Platzierung.

Im WBO-Bereich auf E-Basis wurde die Abordnung des LRFV St.Georg Marl Kreismeister mit 123,45 Punkten. Auch hier wurde der ZRFV GE-Scholven Vizemeister mit 122,75 Punkten und der Zusammensetzung Isabel Neubacher / Duchesse, Alina Selzener / Daylight 235, Simone Gemmel / Baumann's Laconia, Annika Becker / Rusty Beltane, Lea Urbanski / Mon Bijou 45, Marwin Josten / Lotta 169, Sarah Berghof / Ziezo 5, Nadine Hahm / Hamira Blue.
Mit dem Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer startete in dieser Wertung ein zweites heimisches Team, das auf Platz sechs kam in der Besetzung Julia Ordon / Sven van Buure, Isabell Ordon / Fantastic Touch, Lara Dibowski / Luke Sky Jumper, Sabrina Wendicke / Philharmony, Julia Ordon / Quitell, Moritz Stemmann / Callboy 16, Sabrina Wendicke / Luke Sky Jumper.
Annika Becker kam mit Rusty Beltane in der Einzelwertung, für die man in beiden Wettbewerben und mit dem gleichen Pferd starten musste, auf Platz zwei.
In diesem Dressurwettbewerb Klasse E erreichte Isabel Neubacher / Duchesse Platz vier, Annika Becker / Rusty Beltane Platz sechs und Sabrina Wendicke / Philharmony Platz sieben.
Der Wertungs-Springwettbewerb Klasse E, der in zwei Abteilungen platziert wurde, sah mit Moritz Stemmann / Callboy 16 und Sabrina Wendicke / Luke Sky Jumper zwei Bueraner als Sieger, Nadine Hahm / Hamira Blue als Zweite, Marwin Josten / Lotta 169 als Fünfte und Sarah Berghof / Ziezo 5 als Sechste.

In der Folge werden aufgrund des Umfangs nur die vorderen Platzierten aus Gelsenkirchen genannt. Die kompletten Listen werden wie gewohnt bei www.reitsportinfos.de hinterlegt.
Ist kein Klammervermerk mit Vereinszugehörigkeit gegeben, handelt es sich um Teilnehmer des ZRFV GE-Scholven).

Am Turnier-Freitag gewann Michelle Gevers mit Estragon 21 eine Dressurprüfung Klasse L/Trense vor Vereins-Kollegin Nina Rohmann mit Skyline R auf Platz zwei.
In einer Dressurreiterprüfung Klasse L wurden Michelle Gevers / Estragon 21 Dritte gemeinsam mit Lara Maria Christiaans / Steendieks Carpaccio.
Platz eins in der Reitpferdeprüfung ging an Quentin Bergratino, vorgestellt von Jacqueline Gevers und im Springwettbewerb Klasse E hieß das Ergebnis für Nadine Hahm / Hamira Blue Platz drei.

Auch Platz eins in der Dressurprüfung Klasse L/Kandare am Samstag ging an Michelle Gevers / Estragon 21 und der Sieg in der Springpferdeprüfung Klasse L an Call me Cornley, vorgestellt von Maria Rohmann.
Dritter in der Punktespringprüfung Klasse L wurde Robin Lienkamp mit Vai Forte.
Lisa Rosinski gewann mit Rouge EHK eine Dressurprüfung Klasse A*. Charleen Juskowiak (RG Stall Prost) mit Partyzant wurde hier Dritte.
Ebenfalls Dritte wurden Katrin Drobe / Prosecco Parano, Lara Maria Christiaans / Milky Way 81, Laura Heuwing / Donna Belissima 6, Angelique Bockholt / Monty 376 in einer Mannschafts-Dressurprüfung Klasse A*. Platz zwei in der Einzelwertung ging an Lara Maria Christiaans / Milky Way 81.
Deborah Kronhöfer (Resser Reitverein) siegte mit Challenge Accepted in einer Springprüfung Klasse A* vor Janine Mader / Chora 3 auf Platz zwei. Dritte wurden Anke Diericks / Closterbruder und Carina Riedel / Sunny Boy 342.

Lara Maria Christiaans gewann am Sonntag mit Fleurance 9 eine Dressurreiterprüfung Klasse A und wurde Zweite mit Steendieks Paddington Bär.
Sieger der Dressurpferdeprüfung Klasse A war Quentin Bergratino unter Jacqueline Gevers.
Nadine Hahm / Hamira Blue und Robin Lienkamp / Vai Forte gewannen jeweils eine Stilspringprüfung Klasse A*.
In einem Stilspringwettbewerb Klasse E gewann Sarah Berghof mit Ziezo 5. Dritte wurden Carina Riedel / Sunny Boy 342.
Platz zwei im Dressurwettbewerb Klasse E war das Ergebnis für Natalie Pasucha / Shakheel -s- und Platz drei im Dressurreiterwettbewerb für Isabel Neubacher / Duchesse.
Die Reihenfolge im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp: 1. Linus Rohmann / Voldemort, 2. Taya Rosinski / Clementina, 3. Ira Lawrenz (Resse) / Cissy.
Reiterwettbewerb Schritt-Trab: Platz drei für Lisa Reinhold / Littlefoot 40 und Leni-Sophie Gosmann / Frieda.
Führzügelwettbewerb: Platz eins für Leni-Sophie Gosmann / Urax van Generhese und Platz drei für Victoria Sander / dann kam Polly (RV Gelsenkirchen).

Text und Bilder: Joachim Krügel

Turnier-Ergebnisliste

Gelsenkirchener Platzierte

 

Michelle Gevers / Estragon


Lara Maria Christiaans / Royal Classic


Anke Diericks / Closterbruder


Marie Neuhaus / Prosecco


Lisa Rosinski / Rouge


Charleen Juskowiak / Partyzant


Simone Gemmel / Baumann's Laconia