seit 5. November 1999
Reitsportinfos...aus und für Gelsenkirchen / Essen / Mülheim und Umgebung

     Startseite      Vereine und Reitanlagen     Veranstaltungen     Statistik     externe Links
30.05.2017

Turniernachlese 'Reitertag' ETuS Gelsenkirchen

Routiniert wie seit vielen Jahren die jährliche Himmelfahrts-Feiertags-Reitsportveranstaltung abgespult. Etwas, was man den Mitgliedern des einzigen Gelsenkirchener Reitvereins so nicht auferlegen kann. Jedes Jahr holen sie an diesem Tag Alles aus der kleinen Anlage an der Dessauer Straße heraus. Und vielleicht sogar noch eine Schippe mehr.

Die Resultate aus Gelsenkirchener Sicht

Den Dressurwettbewerb Klasse A gewann Cora-Lee Weeke von der RG Stall Prost mit Ebro. Zweite wurde Mandy Naujoks vom ZRFV GE-Scholven mit Littlefoot 40.
Platz drei im Dressurreiterwettbewerb Klasse A ging an Sabrina Wendicke mit Luke Skyjumper vom LRFV GE-Buer vor Viola Knepper vom RV ETuS GE mit Arando.
Auch der Sieg im Dressurwettbewerb Klasse E ging nach Prost für Charleen Juskowiak und Buddy. Zweite wurde Jennifer Braun vom RV GE mit Sunrise 166.
Platz eins im Stilspringwettbewerb Klasse E ging an Deborah Kronhöfer vom Resser RV mit For Trouble und Platz drei an Viola Knepper mit Luzifer B vom Gastgeber-Verein.
Anna Trußner war mit Pama Drittplatzierte im Dressurreiterwettbewerb und die Siegerin im Reiterwettbewerb hieß Leonie Tadday mit Polly. Der ETuS-Nachwuchs folgte mit Jana Korpack / Konzitta auf Platz zwei sowie Emelie Reschke / Pélè und Fiona Bender / Silva in Lumine jeweils auf Platz drei.

Alle Platzierungen können abgerufen werden unter diesem Text auf www.reitsportinfos.de .

Stadtmeisterschafts-Quali Klasse E die Zweite

Was war denn nur mit Gladbeck los? Der vermeintliche Serien-Sieger ging an der Dessauer Straße für seine Verhältnisse mit Platz fünf unter.
Strahlende Gewinner der Mannschafts-Wertung Dressur war der Resser Reitverein, vertreten durch Deborah Kronhöfer / For Trouble, Ina Meyer-DDietrich / Diva und Melissa Julius / Gloria Prince, vorgestellt von Linda Schäfers. Über Platz zwei freuten sich die Gastgeber und Dritter wurde der ZRFV Kirchhellen.
Hannah Peuler aus Kirchhellen gewann die Tages-Einzelwertung vor Deborah Kronhöfer aus Resse. Platz drei teilten sich Hannah Cölcüler (RV ETuS GE) und Jennifer Braun (RV GE).

Umjubelter Gewinner im Mannschafts-Springen war das Quartett von der Dessauer Straße. Hannah Cölcüler / Nacho, Viola Knepper / Luzifer B, Mechelle Wahl / Pèlè und Kim Koppers / King George fuhren nach sieben Jahren Unterbrechung wieder den Heimsieg ein. Nicht minder umjubelt waren die vermeintlichen Underdogs der PSG Herten, die mit Platz zwei ein Ausrufezeichen setzten. Dritte wurde die RG Stall Prost.
Auch die Tages-Einzelwertung im Parcours ging mit Platz eins für Luca-Sophie Schormann nach Kirchhellen. Zweite wurde Hannah Cölcüler (ETuS) und Dritte Laura Meergans (Kirchhellen).

Ergebnisse RV ETuS GE (4,3MB-PDF-Datei)

Text: Joachim Krügel
Bilder: Marion Falkowski

 

Hannah Cölcüler


Michelle Wahl


Viola Knepper


Springteam RV ETuS GE


Dressurteam Resser RV