Dressurplatzierungen in Ahlen und Herne

Hobie Fischbach vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer hatte sich mit Cabernet Sauvignon nach Ahlen aufgemacht, um in der Klasse S starten.
In einer Dressurprüfung Klasse S* Prix St.Georges Kür belegten die Beiden Platz sechs.
Nicht alltäglich: Trainer Andreas Hubertus war mit zwei Pferden angetreten und platzierte sich mit Longchamp 7 vor (Platz 5) und mit Ben Hur 92 (Platz sieben) hinter Hobie Fischbach und Cabernet Sauvignon.

Selina Schulz vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven kam mit Dein Filou ausgesprochen glücklich vom Youngster-Meeting beim Reitverein St.Hubertus Herne-Bochum-Gerthe zurück. Das Paar hatte als erste Schleife in einer Dressurprüfung Klasse M* direkt die für Platz zwei bekommen.

Text: Joachim Krügel
Bild: Petra Oexmann-Fischbach

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.